Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Boateng weiter nicht im Training

Schalke: Boateng weiter nicht im Training

Auch Fährmann und Huntelaar konnten nicht mitmachen.

Jens Keller, Trainer des FC Schalke 04, muss im Training weiter auf Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng (Foto) verzichten. Der 27-Jährige plagt sich noch immer mit Sprunggelenkproblemen herum. Auch Torwart Ralf Fährmann (Oberschenkelverletzung) und Angreifer Klaas-Jan Huntelaar (Infekt) müssen pausieren.

Außerdem wurde Rückkehrer Tranquillo Barnetta, der in der vergangenen Saison an Eintracht Frankfurt ausgeliehen war, von Kapitän Benedikt Höwedes in den Mannschaftsrat der Schalker berufen. „Ich schätze seine Meinung, außerdem hat er viel Erfahrung“, äußert sich Höwedes gegenüber der „BILD“. Barnetta ist nach Boateng, Höwedes, Huntelaar, Fährmann, Julian Draxler und Roman Neustädter das siebte Mitglied des Gremiums.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund muss 4.000 Euro Strafe zahlen

Nach zwei Vorkommnissen im DFB-Pokal-Spiel beim SV Wehen Wiesbaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.