Startseite / Fußball / 3. Liga / Arminia: Lange Zwangspause für Strifler

Arminia: Lange Zwangspause für Strifler

Syndesmosebandriss stoppt Bielefelder Abwehrspieler.

Arminia Bielefelds Abwehrspieler Jonas Strifler hat sich im Westduell beim MSV Duisburg (Endstand 1:1) das Syndesmoseband im rechten Sprunggelenk gerissen. Das ergab die MRT-Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Andreas Elsner. Der 24-Jährige wird dem DSC Arminia damit in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen. Am Sonntag empfängt die Mannschaft von Bielefelds Trainer Norbert Meier ab 14 Uhr den zuletzt dreimal in Serie siegreichen Tabellenführer Stuttgarter Kickers.

 

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg verlost Tickets für Heimspiele

Corona-Schutzverordnung lässt nur 750 Zuschauer in NRW-Stadien zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.