Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Sead Kolasinac erfolgreich operiert

Schalke 04: Sead Kolasinac erfolgreich operiert

Nach seinem Kreuzbandriss fällt der Linksverteidiger sechs Monate aus.

Positive Nachrichten von Sead Kolasinac (Foto), Linksverteidiger des FC Schalke 04: Die Kreuzband-Operation des 21-Jährigen ist gut verlaufen. Das bestätigte Kolasinac auf seiner Facebook-Seite: „Mir geht’s gut. Alles ist glatt gelaufen. Jetzt muss ich mich nur noch gedulden.“ Den Eingriff nahm Kniespezialist Dr. Jürgen Eichhorn im bayerischen Straubing vor. Kolasinac muss nun rund sechs Monate pausieren.

Zumindest für den Klassiker gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München (Samstag, 18.30 Uhr) wird Mittelfeld-Star Kevin-Prince Boateng wegen einer Entzündung im Sprunggelenk ausfallen. Das bestätigte Cheftrainer Jens Keller am Freitag. Noch offen ist der Einsatz von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (grippaler Infekt).

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Einsatz von Hofmann auf der Kippe

Für Auswärtsspiel der „Fohlen“ am Samstag, 15.30 Uhr, beim FC Augsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.