Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Grings und Fuss: Stars in der 2. Frauen-Bundesliga

Grings und Fuss: Stars in der 2. Frauen-Bundesliga

MSPW berichtet auf DFB.de.

Die 2. Frauen-Bundesliga hat in ihrer bislang zehnjährigen Geschichte schon zahlreiche Stars hervorgebracht, die auf nationaler und internationaler Ebene für Furore sorgen oder gesorgt haben. Einige von ihnen ließen ihre Laufbahn auch in der Staffel Nord oder Süd der zweithöchsten deutschen Spielklasse ausklingen. Nach zehn Jahren lässt DFB.de die Karrieren dieser Spielerinnen in Liga zwei noch einmal Revue passieren.

Ein einjähriges Intermezzo in der 2. Frauen-Bundesliga absolvierte unter anderem Sonja Fuss. Die zweifache Weltmeisterin (2003 und 2007) sowie dreifache Europameisterin (1997, 2005 und 2009) erzielte für den 1. FC Köln in der Spielzeit 2009/2010 und in der folgenden Halbserie elf Treffer in 33 Partien, ehe die heute 35-Jährige zurück zum MSV Duisburg (damals noch FCR Duisburg) wechselte. Es folgten Stationen beim FC Zürich in der Schweiz und bei den Chicago Red Stars in den USA.

Ihre Mitspielerin war dabei jeweils Rekordtorjägerin Inka Grings (Foto/Mitte), die nach den internationalen Abstechern des Duos aber auch noch ihre Fußstapfen in der 2. Frauen-Bundesliga hinterlassen sollte. Für den 1. FC Köln brachte es die zweimalige Europameisterin (2005 und 2009) und sechsfache Bundesliga-Torschützenkönigin (1999, 2000, 2003, 2008, 2009 und 2010) noch einmal auf 23 Tore in 19 Partien. Trotzdem reichte es „nur“ zur Vizemeisterschaft hinter Bundesliga-Aufsteiger SC Sand. Im Anschluss beendete Inka Grings ihre Karriere und unterschrieb nur wenig später einen Vertrag als Cheftrainerin des Frauen-Bundesligisten MSV Duisburg. Heute gibt sie gegen die SGS Essen ihr Ligadebüt.

Lesen Sie den kompletten Artikel auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

DFB: Hermann Gerland unterstützt U 21-Trainer Antonio Di Salvo

Bisheriger Assistent aus Paderborn tritt Nachfolge von Stefan Kuntz an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.