Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg vorerst ohne Christopher Schorch

MSV Duisburg vorerst ohne Christopher Schorch

Zwei Spiele Sperre für den „Rotsünder“ aus dem Köln-Spiel.

Der Drittligist MSV Duisburg muss zweimal auf Christopher Schorch verzichten. Das DFB-Sportgericht sperrte den Abwehrspieler nach seiner Roten Karte aus der Partie beim Aufsteiger Fortuna Köln (1:0) wegen einer Notbremse für zwei Begegnungen. Damit fehlt Schorch in den beiden Heimspielen gegen den VfL Osnabrück am Samstag ab 14 Uhr sowie gegen die Stuttgarter Kickers am 13. September.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg verlost Tickets für Heimspiele

Corona-Schutzverordnung lässt nur 750 Zuschauer in NRW-Stadien zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.