Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster startet Mission „Titelverteidigung“

Preußen Münster startet Mission „Titelverteidigung“

Im Westfalenpokal wartet zunächst der SC Obersprockhövel.

Für den Drittligisten SC Preußen Münster startet am heutigen Dienstag ab 19 Uhr die Mission „Titelverteidigung“ im Verbandspokal. Die Mannschaft von SCP-Trainer Ralf Loose gastiert in ihrem Erstrundenspiel beim Landesligisten SC Obersprockhövel. In diesem Pokalwettbewerb gibt es eine Änderung: Nur noch der Sieger zieht in die erste Hauptrunde um den DFB-Pokal ein. In den letzten Jahren hatte dafür schon der Einzug in das Endspiel gereicht. Den zweiten Platz aus Westfalen im DFB-Pokal erhält künftig der Meister der Oberliga Westfalen.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Simon Handle erstmals „Spieler des Monats“

28-Jähriger setzte sich gegen Teamkollegen Risse, May und Greger durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.