Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Boateng trainiert wieder

Schalke 04: Boateng trainiert wieder

Mittelfeldspieler hat seine Sprunggelenkentzündung überwunden.
Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng, der beim 1:1 des FC Schalke 04 gegen Bayern München wegen einer Entzündung im Sprunggelenk nicht im Kader stand, konnte am Dienstag schon wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Boateng absolvierte die gesamte Einheit.

Da derzeit einige Spieler aufgrund der ersten FIFA-Abstellungsperiode der laufenden Saison nicht auf Schalke sind, hat das Trainerteam einmal mehr einige Talente aus der Knappenschmiede „befördert“. Aus der U 23 waren Bernd Schipmann und Moritz Fritz am Ball, zudem durften die U 19-Kicker Hendrik Lohmar, Thilo Kehrer und Felix Platte an der Einheit teilnehmen.

Die Schalker Benedikt Höwedes und Julian Draxler sowie die weiteren Weltmeister trugen sich am Montag ins Goldene Buch der Stadt Düsseldorf ein. In der Rheinmetropole steigt am Mittwoch um 20.45 Uhr die Neuauflage des WM-Endspiels gegen Argentinien.

Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

DFB: Hermann Gerland unterstützt U 21-Trainer Antonio Di Salvo

Bisheriger Assistent aus Paderborn tritt Nachfolge von Stefan Kuntz an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.