Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Tobias Steffen wieder fit

RWE: Tobias Steffen wieder fit

Zum Essener Stadtderby am Freitag gegen den FC Kray.

Neben Abwehrspieler Philipp Zeiger, der seinen Schlüsselbeinbruch überwunden hat (MSPW berichtete), steht auch Angreifer Tobias Steffen beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen vor seinem Comeback. Der 22-jährige RWE-Neuzugang vom Drittliga-Aufsteiger SC Fortuna Köln ist nach seiner Einblutung in der Wade wieder ins Training eingestiegen und könnte am Freitag ab 19.30 Uhr im Derby gegen den Stadtnachbarn FC Kray zum Kader gehören. Das gab RWE-Trainer Marc Fascher bei einer Pressekonferenz am Mittwoch bekannt. Damit fehlen den Rot-Weissen im „Auswärtsspiel“ an der Hafenstraße nur der rotgesperrte Sven Kreyer sowie die verletzten Konstantin Fring, Samuel-Marian Limbasan und Konstantin Sawin.

Fascher ist gut vorbereitet. Schließlich nahm der 46-Jährige den Neuling aus Kray (unter anderem mit den beiden ehemaligen RWE-Spielern Vincent Wagner und Philipp Kunz) zuletzt bei seinen Siegen gegen die SG Wattenscheid 09 (2:1) und beim FC Hennef 05 (3:2) persönlich unter die Lupe. „Wir treffen auf eine kampfstarke und sehr disziplinierte Mannschaft. Mehr will ich zum Gegner aber nicht sagen“, so der Fußballlehrer. Seine Mannschaft hat ihre bisherigen beiden Auswärtspartien in dieser Saison (in Wiedenbrück und Bochum) gewonnen, kam aber vor eigenem Publikum dreimal nicht über Unentschieden hinaus.

Derweil hat sich der FC Kray mit den Verkehrsbetrieben geeinigt. Nach nochmaliger Abstimmung mit der EVAG werden jetzt zum Spiel gegen Rot Weiss Essen Sonderbusse eingesetzt, um eine optimale und reibungslose Anreise der Fans zu gewährleisten.

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: WDFV und sporttotal.tv starten Probelauf

Acht Partien des 23. Spieltages werden vom Streaming-Portal live gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.