Startseite / Pferderennsport / Vier zweite Plätze für Mülheimer Trainer

Vier zweite Plätze für Mülheimer Trainer

Auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden.
Beim letzten Tag der „Großen Woche“ auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden war das Abschneiden der Mülheimer Trainer bemerkenswert. Vier Starter, vier zweite Plätze: So lautete die Ausbeute. La Louz (Trainer: William Mongil) eröffnete in einem 8.000 Euro-Rennen den Reigen der zweiten Ränge. Yasmin Almenräder durfte sich über die Ehrenränge von Deste (6.000 Euro) und Delicate Light (13.500 Euro) freuen, Bruce Hellier über eine gute Leistung von Index Waiter (10.000 Euro).

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.