Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Oberhausen: Knie-OP bei „Co“ Langerbein

Oberhausen: Knie-OP bei „Co“ Langerbein

Der 42-Jährige hatte sich bei einem Fahrradunfall verletzt.
Dirk LangerbeinDirk Langerbein, 42-jähriger Co-Trainer des West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, musste sich nach einem Fahrradunfall einer Operation am Knie unterziehen. „Ihm wurde ein Schleimbeutel im Knie entfernt. Wenn alles gut verläuft, wird er voraussichtlich schon in den nächsten Tagen auf den Platz zurückkehren“, so der Sportliche Leiter Frank Kontny.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Pokalspiel erneut verlegt

Partie im Mittelrheinpokal geht jetzt am 2. März, 19.30 Uhr über die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.