Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn 07: Duell der Domstädte gegen Köln

SC Paderborn 07: Duell der Domstädte gegen Köln

Das Aufsteigerduell gegen die „Geißböcke“ ist ausverkauft.

Bundesliga-Neuling SC Paderborn 07 empfängt am Samstag ab 15.30 Uhr den 1. FC Köln. Vor ausverkauftem Haus in der Benteler-Arena (15.000 Zuschauer) wollen die Paderborner das Duell der Domstädte für sich entscheiden. SCP-Chef-Trainer André Breitenreiter (Foto) freut sich auf den Mitaufsteiger aus Köln. „Die Kölner haben eine starke Mannschaft, die in der vergangenen Saison wenig Tore kassiert hat. Sie sind ebenfalls gut in diese Saison gestartet. Ich empfinde große Wertschätzung für den Verein, der ebenso demütig wie wir agiert.“

Es gilt für die Gastgeber, an die guten Leistungen aus den ersten beiden Saisonspielen gegen den FSV Mainz 05 (2:2) und beim Hamburger SV (3:0) anzuknüpfen, um Punkte zu sammeln, die am Ende der Saison zum Klassenerhalt führen. „Mit dem 1. FC Köln kommt eine kompakte Mannschaft, die sich durch schnelles Umschaltspiel und eine starke Defensive auszeichnet. Wir müssen ganz fokussiert bleiben“, warnt Breitenreiter.

Aufgrund von Verletzungen stehen Mahir Saglik (Muskelbündelriss) und Alban Meha (befindet sich bereits im individuellen Aufbautraining) noch nicht für das Spiel am Samstag zur Verfügung. Neuzugang Rafa López wird voraussichtlich ebenfalls noch geschont, da er sich im Training eine Oberschenkelverhärtung zugezogen hat. Rund 1.700 Kölner Fans haben sich angekündigt. Auch die Heimbereiche im Stadion sind restlos ausverkauft.

 

Das könnte Sie interessieren:

Schock für VfL Bochum: Simon Zoller fällt monatelang aus

30-jähriger Angreifer hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.