Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Jedvaj erzielt Leverkusens 2000. Bundesliga-Tor

Jedvaj erzielt Leverkusens 2000. Bundesliga-Tor

Beim 3:3 gegen Bremen – Premieren-Torschütze war Dietmar Demuth.

Bayer 04 Leverkusen hat am 3. Spieltag erstmals keinen Sieg eingefahren. Die Leverkusener trennten sich gegen den SV Werder Bremen 3:3. Dabei durften sich die Bayer-Fans aber über drei eigene Treffer und ein Tor-Jubiläum freuen. Denn der 1:0-Führungstreffer durch den Kroaten Tin Jedvaj (17./Foto) war das 2000. Bundesliga-Tor der Leverkusener. Mit einem 16 Meter-Schuss sorgte der 18-Jährige für seinen zweiten Bundesliga-Treffer im dritten Einsatz.

Den Tor-Auftakt in der Bundesliga-Geschichte der „Werkself“ machte vor 35 Jahren Dietmar Demuth. Der heutige Trainer des Nordost-Regionalligisten Berliner AK erzielte am 11. August 1979 beim FC Bayern München den Treffer zum 1:3-Endstand. Per Foulelfmeter markierte Demuth Leverkusens erstes Bundesliga-Tor.

Mit 182 Toren ist Ulf Kirsten erfolgreichster Angreifer der Leverkusener Vereinsgeschichte. Er erzielte damit fast ein Zehntel aller Bayer-Treffer in der Bundesliga.

Das könnte Sie interessieren:

DFB: Hermann Gerland unterstützt U 21-Trainer Antonio Di Salvo

Bisheriger Assistent aus Paderborn tritt Nachfolge von Stefan Kuntz an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.