Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Schon wieder lange Pause für „Papa“

Leverkusen: Schon wieder lange Pause für „Papa“

Wegen einer Schulter-Luxation fällt der Abwehrspieler erneut aus.

Das Verletzungspech bleibt Kyriakos Papadopoulos (Foto) vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen treu: Der 22-Jährige, der in der vergangenen Saison wegen einer hartnäckigen Knieverletzung nur selten für seinen früheren Verein FC Schalke 04 auflaufen konnte, muss erneut einige Wochen pausieren. Der Grieche zog sich eine Schulter-Luxation zu. Wie lange Papadopoulos – der bislang zwei Einsätze in der Bundesliga für Bayer 04 bestritt – damit ausfällt, ist nicht genau abzuschätzen. Nach Bayer-Kapitän Simon Rolfes (Syndesmosebandanriss) und Julian Brandt (Außenbandriss) ist der Innenverteidiger bereits der dritte Ausfall bei Bayer 04.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.