Startseite / Fußball / 3. Liga / Wiedenbrück: Rogowski muss pausieren

Wiedenbrück: Rogowski muss pausieren

Wegen einer Bänderdehnung gegen Aachen nicht dabei.

West-Regionalligist SC Wiedenbrück 2000 muss einige Zeit ohne Verteidiger Mariusz Rogowski auskommen. Der Pole zog sich eine Bänderdehnung im Sprunggelenk zu und verpasste daher das Heimspiel gegen Alemannia Aachen (1:0). Der 34-jährige Routinier gehört sonst zum Stammpersonal von Trainer Alfons „Ali“ Beckstedde. Rogowski kam in dieser Saison bislang auf sechs Liga-Einsätze.

Das könnte Sie interessieren:

DFB: Hermann Gerland unterstützt U 21-Trainer Antonio Di Salvo

Bisheriger Assistent aus Paderborn tritt Nachfolge von Stefan Kuntz an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.