Startseite / Fußball / 3. Liga / Niederrheinpokal: Achtelfinale ausgelost

Niederrheinpokal: Achtelfinale ausgelost

MSV, RWE, Kray und Uerdingen müssen jeweils bei Oberligisten ran.

Bei der Auslosung des Achtelfinales um den Niederrheinpokal (11./12. Oktober) bekam der Titelverteidiger MSV Duisburg den SV Hönnepel-Niedermörmter aus der Oberliga Niederrhein zugelost. Die West-Regionallgisten Rot-Weiss Essen (bei der Ratinger Spvg. Germania) sowie KFC Uerdingen 05 (bei der SSVg. Velbert) und FC Kray (beim Wuppertaler SV) treten ebenfalls jeweils bei einem Oberligisten an. Rot-Weiß Oberhausen gastiert beim Landesligisten DJK Teut. St. Tönis und trifft damit auf einen der klassentiefsten Teilnehmer (drei Landesligisten waren im Lostopf).

Alle Paarungen in der Übersicht (Spieltermin: 11./12. Oktober):

1. FC Bocholt – Sportfreunde Baumberg
TV Kalkum-Wittlaer – 1. FC Mönchengladbach
ETB Schwarz-Weiß Essen – TV Jahn Hiesfeld
Wuppertaler SV – FC Kray
SSVg. Velbert – KFC Uerdingen 05
Ratinger Spvg. Germania – Rot-Weiss W Essen
DJK Teut. St. Tönis – Rot-Weiß Oberhausen
SV Hönnepel-Niedermörmter – MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Duisburger Wiegel stellt sich bei Waldhof Mannheim vor

Offensivspieler war zuletzt in Belgien bei Waasland-Beveren am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.