Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / B-Juniorinnen: Turbulentes Spitzenspiel im Westen

B-Juniorinnen: Turbulentes Spitzenspiel im Westen

Vizemeister FSV Gütersloh und Meister SGS Essen trennen sich 3:3. Ohne einen Sieger endete das Duell zwischen dem aktuellen Vizemeister und dem Meister am 3. Spieltag in der Staffel West/Südwest der B-Juniorinnen-Bundesliga. Der FSV Gütersloh und die SGS Essen trennten sich nach einer turbulenten Partie 3:3 (1:1). Damit verteidigte die weiterhin unbesiegte Mannschaft von Güterslohs Trainer Christian Franz-Pohlmann mit jetzt sieben Punkten die Tabellenführung. Annalena Rieke (20.) und Nina Neumann (54./75.) erzielten die Tore für die Ostwestfälinnen, für die Gäste aus Essen schnürte Saskia Buschmann (3./69./80.+1) einen Dreierpack.

Bayer 04 Leverkusen fuhr einen 3:0 (3:0)-Heimerfolg gegen den SC 13 Bad Neuenahr ein, der zuvor mit zwei Siegen seinen besten Saisonstart seit Bestehen der B-Juniorinnen-Bundesliga hingelegt hatte. Gianna Rackow (3.), Selina Maria Boveleth (17.) und Selin Disli (28.) sorgten schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel stellte Bayer 04 den Anschluss an die Tabellenspitze her.

Borussia Mönchengladbach hat nach dem 1:0 (0:0) gegen Aufsteiger MSV Duisburg ebenfalls schon sechs Zähler auf dem Konto. Pia Beyer (74.) traf erst in der Schlussphase für die „Fohlen“. Der MSV wartet weiter auf seinen ersten Punkt und das erste Tor.

Der VfL Bochum musste sich dem 1. FC Saarbrücken 0:3 (0:1) geschlagen geben. Lara Martin (5./62.) und Celine Wagner (76.) bescherten den Gästen aus dem Saarland mit ihren Treffern den zweiten Saisonsieg.

Aufsteiger TuS Issel wartet auch nach dem dritten Bundesligaspiel noch auf das erste Erfolgserlebnis, lieferte dem 1. FC Köln beim 2:5 (1:2) jedoch eine packende Begegnung. Greta Julie Schmitz (9.) brachte die Gastgeberinnen sogar in Führung. Saskia Schreiner (13./40.+1) leitete die Wende ein, Anna Gerhardt (48.), Annica Liu (54.) und Hilda Djurberg (60.) bauten den Kölner Vorsprung aus. Kurz vor Schluss gelang Mira Meyer (76.) noch der zweite Treffer für den TuS Issel.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verpflichtet Nachwuchstalent Abdoulaye Kamara

16-jähriger Franzose kommt von Paris St. Germain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.