Startseite / Fußball / International / Essen: Hooligans sorgen für Polizeieinsatz

Essen: Hooligans sorgen für Polizeieinsatz

Zwei Festnahmen bei geplanter Demonstration.
Eine Versammlung von rund 90 Hooligans vor dem Essener Hauptbahnhof sorgte am Sonntag für einen Großeinsatz der Polizei. Die Anhänger verschiedener Vereine wollten laut eigener Angaben gegen Salafisten demonstrieren. Da die Demonstration nicht angemeldet war, löste die Polizei die Versammlung auf und sprach Platzverweise aus. Zuvor musste sie bei der Feststellung der Personalien zwei Fans in Gewahrsam nehmen.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen leiht Joel Pohjanpalo in die Türkei aus

Finnischer Nationalstürmer geht ein Jahr für Caykur Rizespor auf Torejagd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.