Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Marc Fascher im Fokus der Fans

RWE: Marc Fascher im Fokus der Fans

MSPW berichtet im kicker-Sportmagazin (22. September).

Spätestens nach vier Spielen ohne Sieg (drei Remis und eine Niederlage) sowie dem hauchdünnen Pokalerfolg beim benachbarten Landesligisten ESC Rellinghausen (3:2 nach 1:2-Rückstand) ist die Stimmung bei den treuen Fans des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen gereizt. Am Rande des 1:1 im Derby bei Schalkes U 23 musste sich Trainer Marc Fascher (46), exakt seit einem halben Jahr im Amt, erstmals „Fascher raus“-Rufe gefallen lassen.

Auslöser war der krasse Leistungsabfall der Rot-Weissen in der zweiten Halbzeit. „Da haben wir mit unserer Führung im Rücken nicht weiter Druck ausgeübt, sondern fast um den Ausgleich gebettelt. Das war schon sehr enttäuschend“, nahm RWE-Sportvorstand Dr. Uwe Harttgen (50) im kicker-Gespräch kein Blatt vor den Mund. „Das war zu wenig“, räumte auch Fascher ein, während Angreifer Sven Kreyer (23/erstmals nach sechs Wochen Rotsperre wieder dabei) kritisch anmerkte: „Wir schaffen es einfach nicht nachzulegen.“

Die Folge: Vor dem vermeintlichen Spitzenspiel gegen Viktoria Köln (Dienstag, 19.30 Uhr) trennen RWE nach nur acht Spieltagen schon elf Punkte vom souveränen Ligaprimus. „Viel zu viel“, findet nicht nur Harttgen und fordert: „Um gegen Viktoria zu bestehen, muss wesentlich mehr kommen. Da steht jeder Einzelne in der Pflicht, sich zu zeigen.“

Schalke-Trainer Jürgen Luginger (46) zollte seiner Mannschaft derweil ein großes Lob: „Die Truppe hat Moral bewiesen und sich nach dem Rückstand in die Partie gekämpft.“ Tatsächlich waren die „Knappen“, bei denen der japanische Nationalspieler Atsuto Uchida (26) nach langer Verletzungspause sein Regionalliga-Debüt gab, am Ende dem Sieg sogar noch näher als die Essener.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: KFC Uerdingen 05 holt noch zwei Neue

Torhüter Jonas Brendieck und Verteidiger Erdinc Karakas verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.