Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln vier Wochen ohne Kialka

Fortuna Köln vier Wochen ohne Kialka

Stürmer laboriert an einem Teilriss des Innenbandes.

Stürmer Thiemo-Jerome Kialka (Foto), der sich in der Schlussphase der Drittliga-Partie von Fortuna Köln gegen Borussia Dortmund (2:0) eine Knieverletzung zugezogen hatte, wird den Domstädtern nach genauen Untersuchungen im Eduardus-Krankenhaus in den nächsten Wochen fehlen. Mannschaftsarzt Christoph Bruhns stellte nach Auswertung der MRT-Untersuchung einen Teilriss des Innenbandes im rechten Kniegelenk fest. „Der Anfangsverdacht hat sich damit bestätigt. Mit der Verletzung wird uns Thiemo zunächst für mindestens vier Wochen fehlen“, so Christian Osebold, Leiter der medizinischen Abteilung.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Simon Handle erstmals „Spieler des Monats“

28-Jähriger setzte sich gegen Teamkollegen Risse, May und Greger durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.