Startseite / Fußball / 3. Liga / Bielefeld-Gegner mit Personalproblemen

Bielefeld-Gegner mit Personalproblemen

„Energie-Trio“ erkrankt – Cedric Mimbala gesperrt.

Nach dem 1:0 beim Chemnitzer FC in der 3. Liga tritt der FC Energie Cottbus zum Abschluss der englischen Woche am Sonntag (ab 14 Uhr) bei Arminia Bielefeld an. Wegen seiner Gelb-Roten Karte aus dem Chemnitz-Spiel fehlt Verteidiger Cedric Mimbala, ehemaliger Spieler des 1. FC Köln und des FC Schalke 04, gesperrt. Zudem haben sich mit Torsten Mattuschka, Fabian Pawela und Zbynek Pospech gleich drei Spieler einen grippalen Infekt eingefangen. Uwe Möhrle bekam in Chemnitz einen Schlag aufs Knie und Fanol Perdedaj will sich eine Gesichtsmaske für seine lädierte Nase anfertigen lassen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Rasenheizung für Rote Erde

Spielstätte der U 23 erfüllt ab Frühjahr 2022 Anforderungen der 3. Liga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.