Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Postulart führt Ehrenrat

MSV Duisburg: Postulart führt Ehrenrat

Vereinslegende „Ennatz“ Dietz lässt Mitgliedschaft ruhen.

Der Ehrenrat des Drittligisten MSV Duisburg kam jetzt zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Dem Gremium gehören aktuell sieben Mitglieder an. Der ehemalige Aufsichtsrats-Chef Walter Schlenkenbrock und der langjährige Duisburger Bundesligaprofi Detlef Pirsig, beide seit diesem Jahr Ehrenmitglieder des MSV, gehören dem Ehrenrat auf Lebenszeit an. Für vier Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt wurden Herbert Bella, Arno Brinkmann, Dieter Postulart, Martin Sprung und Wolfram Weber. Vereinslegende Bernard „Ennatz“ Dietz (Foto), bereits seit 2002 Ehrenmitglied der „Zebras“, muss auf Grund seiner Zugehörigkeit zum Vereinsvorstand die Mitgliedschaft im Ehrenrat satzungsbedingt ruhen lassen.

Als Vorsitzender des Ehrenrates wurde Dieter Postulart im Amt bestätigt. Sein Stellvertreter ist Wolfram Weber, zuvor langjähriges Mitglied im ehemaligen Aufsichtsrat, dem heutigen Verwaltungsrat des MSV.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Ekene und Ndualu müssen kürzer treten

Stürmer Aziz Bouhaddouz fehlte beim 0:1 in München aus familiären Gründen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.