Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Erik Zenga droht Auszeit

Preußen Münster: Erik Zenga droht Auszeit

Beim 0:2 gegen den Halleschen FC knickte der Defensivspieler um.

Erik Zenga vom SC Preußen Münster droht eine Pause. Der 21-jährige Defensivspieler knickte beim 2:0 gegen den Halleschen FC um und musste zu Beginn der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden. Zengas Einsatz war wegen einer Knöchel- und Kapselprellung mit einer Bänderdehnung im Sprunggelenk ohnehin fraglich. Amaury Bischoff kehrte nach abgelaufener Rotsperre wieder in das Aufgebot der „Adlerträger“ zurück. Der in der 82. Minute eingewechselte Rogier Krohne markierte beide Treffer für den SCP.

 

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Tickets für Pokal-Spiel ab sofort erhältlich

Partie gegen A-Kreisligist Rheinland Hamborn am Dienstag im PCC-Stadion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.