Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Uchida bleibt in Gelsenkirchen

Schalke 04: Uchida bleibt in Gelsenkirchen

Japanischer Rechtsverteidiger fliegt nicht zur Nationalmannschaft.

Der Trainingsplatz des Bundesligisten FC Schalke 04 ist derzeit weniger gefüllt. Neben den Verletzten fehlen auch die Nationalspieler Julian Draxler (Deutschland), Klaas-Jan Huntelaar (Niederlande), Tranquillo Barnetta (Schweiz), Christian Fuchs (Österreich), Eric-Maxim Choupo-Moting (Kamerun) und Max Meyer (deutsche U 21-Auswahl). Der Japaner Atsuto Uchida bleibt dagegen trotz der japanischen Länderspiele gegen Jamaika und Brasilien in Gelsenkirchen.

Das könnte Sie interessieren:

Schock für VfL Bochum: Simon Zoller fällt monatelang aus

30-jähriger Angreifer hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.