Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln: Derby im Mittelrheinpokal steht bevor

Viktoria Köln: Derby im Mittelrheinpokal steht bevor

Landesligist SG Köln-Worringen wurde als Erstrundengegner zugelost.

In der ersten Mittelrheinpokalrunde tritt der Regionalliga West-Spitzenreiter und Titelverteidiger FC Viktoria Köln beim Landesligisten SG Köln-Worringen (Spieltermin noch offen) an. Das ergab die Auslosung durch Alois Rabenbauer vom Verbandsspielausschuss und die U 20-Weltmeisterin Anna Klink (Bayer 04 Leverkusen) am Montagabend. Bei der Viktoria steht der Einsatz von Torjäger Fatih Candan, der sich im Derby bei der Reserve des 1. FC Köln (1:1) verletzt hatte, auf der Kippe. „Wir wissen noch nicht, ob es ein Muskelfaserriss oder nur eine Zerrung ist“, so der Sportliche Leiter Stephan Küsters zu MSPW.

Viktorias Ligakonkurrent Alemannia Aachen steht ebenfalls ein Nachbarschaftsduell bevor. Die Mannschaft von Alemannia-Trainer Peter Schubert gastiert beim FC Wegberg-Beeck (Mittelrheinliga).

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: KFC Uerdingen 05 bleibt am Tabellenende

Späte 1:2-Heimniederlage in Velbert gegen SV Rödinghausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.