Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Zweites Pokal-Aus für Uerdingens Trainer Salar

Zweites Pokal-Aus für Uerdingens Trainer Salar

Niederlagen mit dem KFC und als Spieler von Vahdet Braunschweig.

Trainer Murat Salar vom West-Regionalligisten KFC Uerdingen 05 ist innerhalb von fünf Tagen gleich zweimal aus dem Verbandspokal ausgeschieden. Der 37-Jährige, der neben seinem Trainerjob auch noch für den niedersächsischen Landesligisten TSC Vahdet Braunschweig aufläuft, verlor erst am Mittwoch mit dem TSC im Viertelfinale des Niedersachsenpokals gegen den VfB Oldenburg (Regionalliga Nord) 0:4. Dabei gehörte Salar als Abwehrspieler zur Startformation und wurde erst in der Schlussphase ausgewechselt.

Vier Tage später musste sich Salar, diesmal wieder als Trainer, mit dem KFC Uerdingen 05 im Niederrheinpokal beim Oberligisten SSVg. Velbert 1:3 geschlagen geben. Ein Tor von Rico Weiler reichte den Krefeldern nicht für den Einzug in das Viertelfinale.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Zwangspause für Mittelfeldspieler Pierre Nowitzki

28-Jähriger zog sich Knochenabsplitterung im Knie zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.