Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bahn-Streik der GdL trifft Fußball-Fans hart

Bahn-Streik der GdL trifft Fußball-Fans hart

Alle Sonderzüge gestrichen – Arminia gibt Ausweichempfehlung.

Vor großen Problemen stehen viele Fußball-Fans in ganz Deutschland, die am Wochenende eine Auswärtsfahrt geplant haben. Im Zuge des Streiks der Gewerkschaft der Lokführer (GdL) hat die Deutsche Bahn sämtliche Sonderzüge am Samstag und Sonntag abgesagt. „Die An- und Abreise der Fans zu den Stadien kann durch die DB nicht sichergestellt werden“, teilte das Verkehrsunternehmen mit.

Betroffen ist unter anderem auch der Sonderzug zum Drittliga-Derby von Arminia Bielefeld am Sonntag ab 14 Uhr beim SC Preußen Münster. „DSC-Fans, die eine Karte für den Sonderzug gekauft haben, können mit dieser den Entlastungszug der „eurobahn“ (Abfahrt in Bielefeld um 10.40 Uhr) nutzen“, teilte die Arminia mit.

Das könnte Sie interessieren:

DFB: Hermann Gerland unterstützt U 21-Trainer Antonio Di Salvo

Bisheriger Assistent aus Paderborn tritt Nachfolge von Stefan Kuntz an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.