Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia: Behrens und Müller vorläufig gesperrt

Alemannia: Behrens und Müller vorläufig gesperrt

Verhandlung über das Strafmaß in der kommenden Wochen.

In der kommenden Woche wird über das Strafmaß von Kevin Behrens (Foto vorne rechts) und Bastian Müller vom West-Regionalligisten Alemannia Aachen verhandelt. Beide Spieler hatten sich im Verbandspokalspiel der Schwarz-Gelben beim FC Wegberg-Beeck (1:0) jeweils eine Rote Karte eingehandelt und vergrößern die Ausfallliste. So stehen Trainer Peter Schubert auch die langzeitverletzten Abedin Krasniqi und Florian Abel noch nicht zur Verfügung. „Jeder Spieler, der uns fehlt, tut weh, auch wenn wir über Jungs verfügen, die in den letzten Wochen Schritte nach vorne gemacht haben und drauf brennen, Einsätze zu bekommen“, so der 48-jährige Trainer.

Das könnte Sie interessieren:

1:1! Ex-Aachener Fiedler ärgert Alemannia mit Last-Minute-Tor

Bonns Abwehrspieler erzielt gegen Ex-Klub den Ausgleichstreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.