Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Fascher bangt um Soukou und Zeiger

RWE: Fascher bangt um Soukou und Zeiger

„Familienspieltag“ am Sonntag ab 11.07 Uhr gegen Wattenscheid 09.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen bangt vor dem Derby gegen die SG Wattenscheid 09 (Sonntag ab 14 Uhr) um die Einsätze von Abwehrchef Philipp Zeiger (Foto) und Mittelfeldspieler Cebio Soukou. Während Zeiger an Schleimbeutelproblemen im Knie laboriert, musste Soukou das Training wegen Beschwerden an seinem operierten Knie (unter anderem Kreuzbandriss), möglicherweise verursacht durch eine Überbelastung, abbrechen. Trainer Marc Fascher bezifferte die Chancen auf einen Einsatz von Zeiger auf „50:50“, bei Soukou auf „40:60“. Besser sieht es bei Angreifer Tobias Steffen aus, der wegen einer Grippe zwei Tage ausgesetzt hatte. Er ist inzwischen wieder voll belastbar.

Die Partie gegen die zuletzt dreimal in Folge siegreichen Wattenscheider wird im Rahmen des „Familienspieltages“ an der Hafenstraße ausgetragen. Dazu veröffentlichte RWE folgende Pressemitteilung:

„Rot-Weiss Essen lädt am Sonntag ab 11.07 Uhr zum Familienspieltag an die Hafenstraße. Rund um das Stadion Essen bietet RWE zum Heimspiel gegen die SG Wattenscheid 09 vor dem Anpfiff der Begegnung ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein.

Der Parkplatz P3 wird am kommenden Heimspieltag kaum wiederzuerkennen sein. Zahlreiche Attraktionen für RWE-Fans, egal welchen Alters, bieten auch abseits der 90 Fußballminuten auf dem grünen Rasen beste Unterhaltung. So warten u. a. eine Hüpfburg des rot-weissen Partners Allbau, einer Torwand der Stadtwerke Essen, das WAZ-Redaktionsmobil mit Fotoaktion, eine Schusskraftmessanlage und Kinderschminken von der RWE Deutschland AG sowie eine Autogrammstunde mit einigen Spielern der Mannschaft von Rot-Weiss Essen auf die Besucher des Stadion Essen.

Auch in diesem Jahr hat der Traditionsverein von der Hafenstraße den Familienspieltag außerdem zum Anlass genommen, Kinder und Jugendliche aus Essen und Umgebung zum rot-weissen Heimspiel gegen die SG Wattenscheid 09 einzuladen. Zudem ermöglicht die WAZ zahlreichen Essener Familien den Stadionbesuch am Sonntag. Insgesamt 2.500 Eintrittskarten stellt der rot-weisse Partner zu diesem Zweck für Kinder bis einschließlich 14 Jahren zur Verfügung. Diese sind bis Freitag, den 24. Oktober, in den Essener WAZ-LeserLäden in Kombination mit einer zum Sonderpreis von 5 Euro erwerbbaren Eintrittskarte für eine erwachsene Begleitperson erhältlich. So darf sich die rot-weisse Elf im Spiel gegen die SG Wattenscheid über zusätzliche Unterstützung auf den Rängen freuen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: KFC Uerdingen 05 bleibt am Tabellenende

Späte 1:2-Heimniederlage in Velbert gegen SV Rödinghausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.