Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO: „Kleeblätter“ gegen „Spatzen“

RWO: „Kleeblätter“ gegen „Spatzen“

Testspiel gegen den SSV Ulm am 24. Januar.

Beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen steht schon ein erster Termin für die Rückrundenvorbereitung fest. Am Samstag, 24. Januar, treffen die Kleeblätter im Stadion Niederrhein auf den Oberligisten SSV Ulm 1846. Die genaue Anstoßzeit wird noch geklärt.

Seit vielen Jahren besteht eine Fanfreundschaft zwischen den Oberhausenern „Kleeblättern“ und den Ulmern „Spatzen“, die in zahlreichen Aktionen, zum Beispiel mit Choreographien, immer wieder mit Leben gefüllt wurde und wird. Aus diesem Grund werden die Ulmer Fans auch mit einem Fanbus zu diesem gemeinsamen Spiel anreisen.

Die Gäste des SSV, Mannschaft und Verantwortliche, werden jedoch nicht nur zu dem Spiel in Oberhausen sein, sondern die Reise gleichzeitig zu einem Kurztrainingslager nutzen. Vom 23. Januar bis 25. Januar schlagen die „Spatzen“ daher ihre Zelte im Ruhrpott auf. Sie erhalten die Möglichkeit, auf dem RWO-Trainingsgelände Einheiten zu absolvieren.

 

Das könnte Sie interessieren:

Aachen: Mause-Hattrick sorgt für ersten Sieg

Alemannia gewinnt nach Rückstand 3:1 gegen Kölner U 21.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.