Startseite / Fußball / 3. Liga / Jahn Regensburg beurlaubt Trainer Schmidt

Jahn Regensburg beurlaubt Trainer Schmidt

Nachfolger soll gegen Arminia Bielefeld auf der Bank sitzen.

Der SSV Jahn Regensburg, Tabellenletzter in der 3. Liga, hat seinen Cheftrainer Alexander Schmidt mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das Training der Profis wird bis auf Weiteres von Ilija Dzepina, Trainer der U 23, und Marcus Jahn, Co-Trainer und Nachwuchskoordinator, geleitet. Schmidt hatte den SSV erst zu Saisonbeginn übernommen.

Die Vereinsführung der Regensburger will mit dieser Maßnahme „angesichts der schwierigen sportlichen Situation einen neuen Impuls setzen, um das elementare Ziel Klassenverbleib weiterhin energisch zu verfolgen“. Der SSV Jahn, der am vergangenen Samstag beim Chemnitzer FC 1:4 unterlag, weist aktuell fünf Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsrang auf.

Im Laufe dieser Woche wollen die Verantwortlichen um Sport-Chef Christian Keller Gespräche mit möglichen Nachfolgern führen. Beim Heimspiel gegen Arminia Bielefeld nach der Länderspielpause am Samstag, 22. November, (ab 14 Uhr) soll der neue Mann auf der Bank sitzen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Essener Lukas Boeder heuert beim 1. FC Saarbrücken an

Abwehrspieler in der 3. Liga schon für Paderborn, Duisburg und Halle am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.