Startseite / Pferderennsport / Trab: Heinz Wewering wird abgehängt

Trab: Heinz Wewering wird abgehängt

Dave Palone fährt ihm auf und davon.

Mit drei Siegen auf seiner Heimatbahn The Meadows und weiteren 17 Fahrten am heutigen  Mittwoch und morgigen Donnerstag hat US-Trabrennfahrer Dave Palone im Fernduell mit dem vielfachen deutschen Champion Heinz Wewering (früher Recklinghausen und Rom, jetzt Berlin),  im Duell um den Titel des siegreichsten Sulky-Profis der Welt wohl den entscheidenden Vorteil heraus gearbeitet, liegt jetzt schon mit drei Zählern in Führung und bestreitet im Moment ein Vielfaches an Rennen im Vergleich zu Wewering. Der muss beispielsweise am kommenden Sonntag passen, weil die Rennen in Berlin-Mariendorf abgesagt wurden. Grund: Startermangel.

 

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.