Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln ohne Probleme im Pokal

Viktoria Köln ohne Probleme im Pokal

7:0 beim Landesligisten SV Rott beschert Einzug ins Viertelfinale.

West-Regionalligist Viktoria Köln hatte im Mittelrhein-Pokalspiel beim SV Landesligisten SV Rott beim 7:0 keine Probleme. Zweimal Fatih Candan (Foto, links), Mike Wunderlich, Malte Nieweler, Gaetano Manno, Lukas Nottbeck und Timo Röttger trafen für die Domstädter und sorgten für den Einzug in das Viertelfinale, das zuvor unter anderem schon Kölns Ligakonkurrent Alemannia Aachen (2:1 gegen den FC Hennef 05) und der Drittligist SC Fortuna Köln (3:0 beim Euskirchener ETSC) erreicht hatten.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Mause-Hattrick sorgt für ersten Saisonsieg

Alemannia gewinnt nach Rückstand 3:1 gegen Kölner U 21.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.