Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / A-Junioren: Schalke 04 im Halbfinale

A-Junioren: Schalke 04 im Halbfinale

Gelsenkirchener als erste Mannschaft unter den letzten vier Vereinen.

Der FC Schalke 04 steht als erste Mannschaft im Halbfinale um den DFB-Junioren-Vereinspokal. In einem Duell zweier Vereine aus der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga setzten sich die „Königsblauen“ beim 1. FC Köln 2:0 (0:0) durch und nahmen damit erfolgreich Revanche für die Niederlage (0:1) vor wenigen Wochen in der Liga. Felix Platte (72./Foto) und „Joker“ Jannik Stoffels (90.) entschieden den Vergleich zu Gunsten der Gelsenkirchener.

Nach torloser erster Halbzeit nutzte zunächst Platte eine der Schalker Großchancen zur Führung. Nach sehenswerter Vorarbeit von Leroy Sané und Maurice Multhaup zielte er genau und ließ FC-Schlussmann Sven Müller keine Abwehrchance. Sané hatte zuvor bereits einmal die Latte (38.) und den Innenpfosten (69.) getroffen.

In den letzten Minuten warfen die von Boris Schommers trainierten „Geißböcke“ noch einmal alles vorne. Ein Treffer gelang ihnen aber nicht mehr. Stattdessen sorgte der eingewechselte Jannik Stoffels mit einem seiner ersten Ballkontakte für die Entscheidung.

Die Mannschaft von S04-Trainer Norbert Elgert darf nun weiter von der Teilnahme am Endspiel in Berlin und vom dritten Titel im DFB-Junioren-Vereinspokal träumen. Die Schalker holten den Pokal bereits 2004/2005 (3:1 gegen TeBe Berlin) sowie 2001/2002 (4:3 im Elfmeterschießen gegen den VfB Stuttgart) ins Ruhrgebiet. Köln, in der Liga Tabellenführer, muss dagegen auf den zweiten Titel nach 2013 (1:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern) warten.

Weiteren Viertelfinalpartien finden später statt

Die weiteren Partien des Viertelfinales werden erst später ausgetragen. Die beiden Nord/Nordost-Bundesligisten FC St. Pauli und Hertha BSC stehen sich am Samstag, 13. Dezember, (ab 13 Uhr) gegenüber. Am Sonntag, 14. Dezember, (ab 11 Uhr) hat der Nordost-Regionalligist FC Energie Cottbus Heimrecht gegen den TSV 1860 München aus der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest.

Das Duell zwischen dem Außenseiter SV Gonsenheim (Regionalliga Südwest) und dem VfL Wolfsburg, Spitzenreiter in der Staffel Nord/Nordost der A-Junioren-Bundesliga, geht erst am Sonntag, 21. Dezember, (ab 11 Uhr) über die Bühne.

 

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Pokal der Junioren: Borussia Dortmund trifft auf FC St. Pauli

Achtelfinale wird am 15. Oktober ausgespielt – 1. FC Köln gegen VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.