Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Kray: Vier Wochen Sperre für Meißner

Kray: Vier Wochen Sperre für Meißner

Linksverteidiger kann erst nach der Winterpause wieder eingreifen.

Für Philipp Meißner vom West-Regionalligisten FC Kray hat bereits die Winterpause begonnen. Der Linksverteidiger wurde nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen den FC Viktoria Köln (1:1) vom Westdeutschen Fußball- und Leichtathletik-Verband für vier Wochen gesperrt. Damit fehlt der 23-Jährige dem Aufsteiger in den verbleibenden beiden Partien des Jahres gegen den SV Rödinghausen (Samstag, 14 Uhr) und beim SC Verl (13. Dezember). Meißner kam in dieser Saison bislang auf neun Einsätze im Ligabetrieb.

 

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Mittelfeldspieler Ahmad Jafari wieder eine Option

30-Jähriger hat seine Rotsperre abgesessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.