Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Götzes Final-Schuh bringt zwei Millionen Euro

Götzes Final-Schuh bringt zwei Millionen Euro

Das Geld geht an die Spenden-Organisation „Ein Herz für Kinder“.

Der linke Fußballschuh von Nationalspieler Mario Götze (Foto/FC Bayern München) aus dem WM-Finale gegen Argentinien (1:0), mit dem der 22-Jährige in der Verlängerung den Siegtreffer erzielte, brachte nun zwei Millionen Euro für den guten Zweck. Das Geld geht an die Spenden-Organisation „Ein Herz für Kinder“. „Das ist überwältigend. Das hätte ich mir nicht träumen lassen“, sagte der Ex-Dortmunder der „Bild-Zeitung“: „Zwei Millionen, das ist eine gewaltige Summe. Das Gute ist, dass sie für einen guten Zweck ist und nicht nur für den Schuh.“

Das könnte Sie interessieren:

3:1! Bayer 04 Leverkusen auswärts weiter unbesiegt

„Werkself“ gewinnt trotz Andrich-Platzverweis beim VfB Stuttgart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.