Startseite / Pferderennsport / Galopp: Andrasch Starke reitet in Japan

Galopp: Andrasch Starke reitet in Japan

Zuvor wird der Kölner Jockey an der Schulter operiert.

Spitzenjockey Andrasch Starke (Köln) muss sich jetzt erneut einer Operation an der Schulter unterziehen, die er sich vor einigen Monaten gebrochen hatte. Laut einem Bericht der Fachzeitung „Sport-Welt“ werden einige Metallteile entfernt. Ende Januar bricht Starke nach Japan auf. In Asien bestreitet er bis Anfang April Rennen.

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.