Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nord / Ex-Krayer Hutwelker in Jena kein Trainer mehr

Ex-Krayer Hutwelker in Jena kein Trainer mehr

Neue Aufgabe in der Nachwuchsabteilung des FC Carl Zeiss.

Nordost-Regionalligist FC Carl Zeiss Jena geht mit einem neuen Cheftrainer in die Restrunde. Dem bisherigen Trainer Karsten Hutwelker (Foto), der in der Vergangenheit auch im Westen für den FC Kray und den Wuppertaler SV tätig war, hat der FCC eine Aufgabe im Nachwuchsbereich angeboten.

In den nächsten Tagen wollen die Thüringer, die als Tabellenvierter überwintern und sieben Punkte Rückstand auf den Tabellenführer FSV Zwickau aufweisen, einen Nachfolger präsentieren. „Wir haben uns in den Gremien bereits auf einen Cheftrainer verständigt, mit dem wir uns einig sind und in diesen Tagen die vertraglichen Details klären werden“, sagte Jenas Präsident Lutz Lindemann.

Das könnte Sie interessieren:

RL Nord: Erneute Corona-Pause für VfB Oldenburg

Gastspiel beim Lüneburger SK muss nach positivem Test abgesagt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.