Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Luthe und Simunek operiert

VfL Bochum: Luthe und Simunek operiert

Duo verpasst nicht nur Trainingsauftakt unter Gertjan Verbeek.

Am 5. Januar bittet der neue Trainer Gertjan Verbeek zum Trainingsauft beim Zweitligisten VfL Bochum. Sowohl Torhüter und Kapitän Andreas Luthe (Foto/Rücken-OP) als auch Abwehrchef Jan Simunek (Hüft-OP) werden erst später ins Training einsteigen und möglicherweise den Auftakt in die am 7. Februar mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin beginnende Restrückrunde verpassen.

 

Das könnte Sie interessieren:

DFL-Chefin Donata Hopfen geht nach nur zwölf Monaten

„Unterschiedliche Vorstellungen über weitere strategische Ausrichtung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.