Startseite / Fußball / 3. Liga / Drittligisten torhungriger als in der Vorsaison

Drittligisten torhungriger als in der Vorsaison

Im Schnitt fielen bisher 2,63 Treffer pro Begegnung.

Im Vergleich zur abgelaufenen Saison in der 3. Liga deutet sich ein gestiegener Toreschnitt an. In den 219 Duellen bis zur Winterpause fielen insgesamt 577 Tore, was einem Schnitt von 2,63 entspricht. Zum vergleichbaren Zeitpunkt der Vorsaison waren es 2,6, nach der gesamten abgelaufenen Spielzeit 2,51 Tore. Die Heimmannschaften erzielten 338 Treffer, die Auswärtsteams 239.

 

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld holt André Becker vom FC Viktoria Köln

Angreifer absolvierte in zwei Jahren 70 Einsätze für die Höhenberger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert