Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Wiedersehen mit „Eurofighter“ Müller

Schalke: Wiedersehen mit „Eurofighter“ Müller

Generalprobe vor Rückrundenstart bei Rapid Wien am 24. Januar.

Beim letzten Härtetest vor dem Bundesliga-Rückrundenauftakt gibt es für den FC Schalke 04 ein Wiedersehen mit „Eurofighter“ Andreas Müller. Der 52-Jährige ist seit rund einem Jahr als sportlicher Leiter beim kommenden Testspielgegner Rapid Wien tätig. Die Partie gegen den österreichischen Rekordmeister findet am 24. Januar ab 15.30 Uhr im Ernst-Happel-Stadion in Wien statt.

Müller spielte von 1988 bis 2000 zwölf Jahre lang für die „Königsblauen“ und war Teil der historischen Schalker Mannschaft, die 1997 den UEFA-Cup gewonnen hatte. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete er außerdem drei Jahre als Manager.

Das könnte Sie interessieren:

Leverkusen: Xabi Alonso löst Gerardo Seoane ab

40-jähriger Spanier erhält Cheftrainer-Vertrag bis Juni 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.