Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna: Platzwunde beim Vorsitzenden Dirk Kall

Fortuna: Platzwunde beim Vorsitzenden Dirk Kall

Nach 2:0 gegen Skenderbeau Korce von Gegenstand getroffen.

Für Dirk Kall, Vorstandsvorsitzender des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, nahm das Testspiel im Spanien-Trainingslager gegen den albanischen Klub Skenderbeau Korce (2:0) ein unschönes Ende. Nach dem Abpfiff wurde er von einem Gegenstand getroffen. Die Platzwunde am Kopf musste jedoch nicht genäht werden.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Pokal: Verteilung der Erlöse für neue Saison 2024/2025 festgelegt

Bis zum Endspiel werden 74,2 Millionen Euro ausgeschüttet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert