Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach: Stranzl-Einsatz auf der Kippe

Gladbach: Stranzl-Einsatz auf der Kippe

Schädelprellung macht Verteidiger der „Fohlen“ zu schaffen.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Spiel beim FC Schalke 04 am Freitag (ab 20.30 Uhr) um den Einsatz von Abwehrspieler Martin Stranzl. Der 34-jährige Österreicher zog sich im Spiel gegen den SC Freiburg eine Schädelprellung zu.

„Ich befürchte, dass es für Freitag nicht reichen wird“, so Max Eberl, Sportdirektor des Tabellendritten. Stranzl absolvierte in der laufenden Saison 13 Spiele für die „Fohlen“. Schon im Schlussspurt der Hinrunde war der Defensivspieler verletzt ausgefallen. Damals laborierte er an Oberschenkelproblemen.

Das könnte Sie interessieren:

Starke Geste: Beide Nationalteams unterstützen „Orange Day“

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen setzt Zeichen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.