Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Geldstrafe für Trainer Loose

Münster: Geldstrafe für Trainer Loose

Nach Auseinandersetzung mit Mannschaftsarzt des FC Energie Cottbus.

Ralf Loose, Trainer des Drittligisten SC Preußen Münster, muss nach einer Auseinandersetzung mit Dr. Andreas Koch, dem Mannschaftsarzt des FC Energie Cottbus, eine Geldstrafe von 2.500 Euro zahlen. Das entschied das DFB-Sportgericht.

Während der Partie in Cottbus (1:2) war Loose mit dem Arzt der Lausitzer aneinander geraten. Das wertete die Kammer als „unsportliches Verhalten“. Dr. Koch wurde mit einer Strafe von 1.500 Euro belegt.

Das könnte Sie interessieren:

Bouhaddouz-Tor reicht nicht: MSV Duisburg weiter auf Abstiegsplatz

„Zebras“ unterliegen SV Waldhof Mannheim zu Hause 1:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.