Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Pflichtspiel-Premiere für Verbeek

VfL Bochum: Pflichtspiel-Premiere für Verbeek

VfL-Neuzugang Thomas Eisfeld vor dem Start leicht angeschlagen.

Das erste Pflichtspiel des Zweitligisten VfL Bochum unter dem neuen Cheftrainer Gertjan Verbeek (Foto) steht am Samstag ab 13 Uhr beim 1. FC Union Berlin an. Nach viereinhalb Wochen Vorbereitung beginnt für die Blau-Weißen mit der Partie in der Hauptstadt die Restrunde. „Alle haben hart gearbeitet. Es ist gut, dass es wieder um etwas geht. Wir wollen agieren“, gibt Verbeek die Marschroute aus.

Dem 52-Jährigen stehen in Berlin Yusuke Tasaka (Sprunggelenk) , Michael Gregoritsch und Onur Bulut (Trainingsrückstand) nicht zur Verfügung. Ob Neuzugang Thomas Eisfeld (zuletzt FC Fulham/England) im Kader steht, ist fraglich. Der offensive Mittelfeldspieler klagte zuletzt über eine leichte Blessur am Sprunggelenk.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf verliert bei Adam Bodzeks Jubiläum

Ganz spätes 0:1 im Heimspiel gegen 1. FC Heidenheim 1846.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.