Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Real Madrid: Sami Khedira fällt gegen Schalke aus

Real Madrid: Sami Khedira fällt gegen Schalke aus

Bei den Gelsenkirchenern gibt es Entspannung.

Sami Khedira vom spanischen Spitzenklub Real Madrid fehlt den „Königlichen“ beim Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League beim FC Schalke 04 (Mittwoch, 18. Februar, ab 20.45 Uhr). Der deutsche Nationalspieler hatte sich im Stadtderby bei Atletico Madrid (0:4) eine Verletzung im linken Oberschenkel zugezogen. Er wird den Madrilenen damit rund drei Wochen nicht zur Verfügung stehen. Auch  die Verteidiger Sergio Ramos (Muskelriss) und Pepe (Rippenprellung) sowie die Mittelfeldspieler James Rodriguez (Mittelfußbruch) und Luka Modric (Oberschenkelverletzung) werden gegen die „Königsblauen“ nicht zum Einsatz kommen.

Bei den Schalkern laboriert nach Angreifer Klaas-Jan Huntelaar nun auch Rechtsverteidiger Atsuto Uchida an einer Erkältung. Der 26-jährige Japaner legte deshalb eine Trainingspause ein, konnte Mittwoch aber wieder einsteigen. Gleiches gilt für Kevin-Prince Boateng. Torhüter Fabian Giefer (Adduktorenverletzung) muss sich dagegen noch gedulden. Vor der Partie gegen den 32-fachen spanischen Meister steht für S04 am kommenden Samstag (ab 18.30 Uhr) zunächst die Bundesliga-Partie bei Eintracht Frankfurt auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

Impfaktion im Stadion: Arminia Bielefeld krempelt Ärmel hoch

1.000 Booster-Impfungen wurden in der SchücoArena angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.