Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Torwart-Frage gegen Real offen

Schalke 04: Torwart-Frage gegen Real offen

Fabian Giefer absolviert noch reduziertes Trainingsprogramm.

Noch offen ist, mit welchem Torhüter Bundesligist FC Schalke 04 zum Champions League-Hinspiel gegen den Titelverteidiger Real Madrid am Mittwoch ab 20.45 Uhr antreten wird. Fabian Giefer, der erste Stellvertreter des verletzten Stammtorhüters Ralf Fährmann (Kreuzbandzerrung), trainierte nach seiner Adduktorenzerrung zunächst dosiert.

Timon Wellenreuther, der beim jüngsten 0:1 in Frankfurt sein drittes Bundesligaspiel für die „Königsblauen“ absolviert hatte, darf deshalb weiter auf sein Debüt in der „Königsklasse“ hoffen. „Ich fand, dass er wieder eine gute Leistung gebracht hat. Es ist in Ordnung, wenn Timon auch am Mittwoch im Tor steht“, sagte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt über den 19-Jährigen.

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.