Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Zwangspause für Dominik Schmidt

Preußen Münster: Zwangspause für Dominik Schmidt

Innenverteidiger zog sich Teilabriss des Syndesmosebandes zu.

Schlechte Nachrichten für den Drittligisten SC Preußen Münster: Innenverteidiger Dominik Schmidt (Foto) zog sich im Spiel bei Rot-Weiß Erfurt (0:1) einen Teilabriss des Syndesmosebandes im Sprunggelenk zu. Wie lange der 27-Jährige nun genau ausfällt, wird sich erst im Laufe der Woche bei einer weiteren Untersuchung herausstellen.

Der Ausfall des Abwehrspielers für die kommende Partie gegen Holstein Kiel am Samstag ab 14 Uhr steht aber schon definitiv fest. Schmidt absolvierte in der laufenden Saison 22 Partien für die „Adlerträger“ und erzielte drei Tore.

Das könnte Sie interessieren:

SV Waldhof Mannheim: 100.000 Euro für Nachwuchsabteilung

Gönnerfamilie Beetz unterstützt Traditionsklub erneut mit hohem Betrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.