Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Wellenreuther auch gegen Real im Tor

Schalke 04: Wellenreuther auch gegen Real im Tor

Fabian Giefer ist nach Adduktorenverletzung noch kein Thema.
Auch im Hinspiel des Champions League-Achtelfinales gegen Real Madrid (Mittwoch, 20.45 Uhr) wird der erst 19-jährige Timon Wellenreuther im Tor des FC Schalke 04 stehen. Für Wellenreuther wäre es nach bislang drei Einsätzen in der Bundesliga das Debüt in der „Königsklasse“. Allerdings verfügt der junge Schlussmann schon über Erfahrung auf internationalem Parkett, drang er doch in der Vorsaison als starker Rückhalt mit der U 19 bis in das Halbfinale der UEFA Youth League vor.

Weiterhin verzichten müssen die „Knappen“ auf Fabian Giefer. Der Torhüter sei nach seiner Adduktorenverletzung zwar auf dem Wege der Besserung, für die Partie gegen Real Madrid aber noch kein Thema, sagte Schalkes Cheftrainer Roberto Di Matteo.

Bauen kann Di Matteo dagegen wieder auf Torjäger Klaas-Jan Huntelaar, der in der Bundesliga noch eine Partie wegen einer Rotsperre passen muss. „Er ist gegen Real dabei“, sagt der Trainer über den Niederländer, der seinen grippalen Infekt auskuriert hat.

Das könnte Sie interessieren:

Gemeinsame Sache: Kölner Profiklubs rufen zum Impfen auf

1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln appellieren an ihre Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.