Startseite / Fußball / 3. Liga / Dynamo Dresden: Volles Haus beim Pokal-Hit

Dynamo Dresden: Volles Haus beim Pokal-Hit

Über 30.000 Zuschauer werden gegen Borussia Dortmund im Stadion sein.

 

 

Drittligist Dynamo Dresden wird am Dienstag, 3. März, ab 20.30 Uhr mit über 30.000 Zuschauern im Rücken in das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den deutschen Vizemeister Borussia Dortmund gehen. Eine fünfstellige Anzahl an Karten für Vereinsmitglieder war nach nur 90 Minuten vergriffen. Damit ist die Partie ausverkauft, denn auch der BVB hat sein Ticketkontingent komplett ausgeschöpft.

Die Sachsen, die sich in dieser Woche von ihrem bisherigen Trainer Stefan Böger getrennt und Peter Nemeth (früher Sportfreunde Siegen) als Nachfolger verpflichtet hatten, schalteten in den ersten beiden Pokalrunden mit dem FC Schalke 04 (2:1) und dem VfL Bochum (2:1 nach Verlängerung) bereits zwei Profiklubs aus dem Ruhrgebiet aus.

Unangenehme Folgen hatte Wucher beim Ticketverkauf für zwei Fans der SG Dynamo. Sie erhielten jeweils ein zweijähriges Hausverbot. Das teilte der Verein offiziell mit.

Das könnte Sie interessieren:

SV Waldhof Mannheim: 100.000 Euro für Nachwuchsabteilung

Gönnerfamilie Beetz unterstützt Traditionsklub erneut mit hohem Betrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.