Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Huntelaar hofft auf Derby-Einsatz

Schalke 04: Huntelaar hofft auf Derby-Einsatz

„Nur“ eine schwere Schienbeinprellung beim Niederländer.

Klaas-Jan Huntelaar, Torjäger des FC Schalke 04, darf auf seinen Einsatz im Revierderby am Samstag, 28. Februar, (15.30 Uhr) bei Borussia Dortmund hoffen. Der Niederländer erlitt im Champions League-Spiel gegen Real Madrid (0:2) nicht – wie zunächst befürchtet – einen Beinbruch, sondern „nur“ eine schwere und äußerst schmerzhafte Schienbeinprellung. Das ergab eine Untersuchung im Krankenhaus noch während der Partie.

Wann Huntelaar wieder ins Training einsteigen kann, ist aktuell noch unklar. Für das kommende Bundesliga-Spiel gegen den SV Werder Bremen (Samstag, 15.30 Uhr) steht er ohnehin nicht zur Verfügung, weil er noch das letzte Spiel seiner Rotsperre absitzen muss.

 

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen-Trio auf Länderspielreise

Miriam Hils, Beke Sterner und Carlotta Wamser sammeln internationale Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.